Hilfe? Jetzt per WhatsApp

Der Trick mit dem Clicker – ein hilfreiches Tool für die Hundeerziehung

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ACME No. 470 Clicker ACME No. 470 Clicker
19,95 € 17,95 €

Ein Hundeclicker ist ein Utensil, das regelmäßig in der Hundeerziehung zum Einsatz kommt. Sowohl im professionellen als auch im privaten Umfeld können sich die praktischen Clicker für Hunde beweisen.

Der Aufbau ist sehr einfach. Es handelt sich lediglich um einen kleinen Apparat, der einen bestimmten Clicksound erzeugt. Dieses akustische Signal kann effektiv in das Training Ihres Hundes eingebunden werden. Sie haben in unserem Sortiment die Wahl aus diversen Angeboten. So können Sie bei Romneys einen Hunde-Clicker bestellen, der bestens zu Ihnen und Ihrem Hund passt.

Wie funktionieren Hunde Clicker?

Das Hundeclickertraining setzt auf eine positive Verstärkung. Diese motiviert das Tier dazu, das gewünschte Verhalten an den Tag zu legen. Der Hundeclicker, auch als Knackfrosch bekannt, ist daher ein sehr beliebtes Tool für das Hundetraining.

Mit dem Clicker für Hunde wird ein Knackgeräusch erzeugt. Dies ist immer gleich und absolut wertneutral. Darüber hinaus ist es auch ein schnelles Signal. Im Gegensatz zum gesprochenen Wort ist der Clicker daher wesentlich effektiver.

Das Clicken wird also immer dann verwendet, wenn das Tier etwas richtig gemacht hat und dafür eine Belohnung erhalten soll.

Tipp

Eine Belohnung muss nicht immer in der Form von Leckerchen daherkommen. Auch ein paar Momente der Aufmerksamkeit können als ausreichende Belohnung angesehen werden. Dieses Verhalten am besten bereits während des Welpentrainings manifestieren.

Hunde Clicker Anleitung – so geht's!

Für uns ist das Prinzip natürlich schnell verstanden. Aber wie gewöhne ich meinen Hund an den Clicker? Bevor der Hunde-Clicker erfolgreich verwendet werden kann, muss dem Tier der Zusammenhang zwischen dem Click und der darauf folgenden Belohnung verdeutlicht werden. Dieser Vorgang wird als klassisches Konditionieren bezeichnet.

Die typische Hundeclicktraineranleitung gibt an, dass es rund 20 Anläufe benötigt, bis der Hund das Konzept aus dem Click und der Belohnung verstanden hat. Während des Trainings darauf verzichten, eine andere Interaktion als die der Belohnung mit dem Hund zu haben.

Ist ein Leckerli eine Belohnung, dieses auf keine Fall während des Trainings in der Hand halten. Sondern den Hunde-Clicker betätigen und dann dem Hund das Leckerli geben. Während des Trainings auch nicht sprechen.

Hundeclicker – ist das Tier konditioniert?

Nachdem Sie den Clicker mehrmals zusammen mit der Belohnung angewendet haben, geht es nun an den Click-Test. Stehen Sie so, dass Ihr Hund Sie nicht sehen kann. Dann den Clicker für Hunde betätigen. Kommt Ihr Freund freudig auf Sie zugelaufen und erwartet ein Leckerli, dann ist er bestens trainiert.

Wieso hat mein Hund Angst vor dem Clicker?

So überraschend es sein mag, einige Tiere sind sehr ängstlich gegenüber fremden Geräuschen – selbst seichten Clickgeräuschen.

Wenn auch Ihr Hund sich vor der Arbeit mit dem Clicker scheut, können Sie Folgendes probieren:

  • Hunde-Clicker in der Tasche betätigen (dämpfen)
  • Neue Clicker verwenden
  • Größere Entfernung wählen

Einige Tiere sind jedoch durch das Clicken so verstört, dass es schlichtweg nicht möglich ist, das Clickertraining für Hunde zu verwenden.

Clickertraining für den Hund – wozu ist es gut?

Was kann das Tier also von dem Training mit dem Hundeclicker lernen? Der wichtigste Lerneffekt besteht darin, dass hier eine positive Konditionierung stattgefunden hat. Sobald diese Grundlage geschaffen ist, können Sie mithilfe des Hundeclickers eine Vielzahl von Verhaltensweisen trainieren.

Clickertricks für Hunde

Eine der hilfreichsten Hundeclickerübungen trainiert Ihren Hund darauf, mit der Nase Ihre Hand oder Ihren Zeigefinger zu berühren. Sie strecken den Zeige- und Mittelfinger zusammen aus und warten darauf, dass Ihr Hund diese mit seiner Nase berührt.

Sobald es zu einer Berührung kommt, verwenden Sie Ihren Hundeerziehungsclicker. Nach ein paar Wiederholungen versteht das Tier, dass die Berührung erwünscht ist. Sehr praktisch, möchten Sie Ihren Hund zum Beispiel beim Tierarzt auf die Waage manövrieren.

Wie gewöhne ich mit dem Clicker das Bellen ab?

Bellende Hunde können Herrchen, Frauchen, Nachbarn und allen anderen schnell den letzten Nerv rauben. Mit dem Hundeclicker ist eine Konditionierung relativ einfach möglich. Beginnt der Hund in einer bestimmten Situation immer wieder zu bellen, muss ihm durch klare Ansagen deutlich gemacht werden, dass er damit aufhören muss. In dem Moment, in dem er das Bellen aufgibt, folgt der belohnende Click.

Damit ist ein Vorteil für das Hundeerziehen mit dem Clicker deutlich. Die Konditionierung funktioniert sehr schnell. Kritiker sagen, dass der Hund dann allerdings in der gesamten Erziehung an den Clicker gebunden ist. Die Realität zeigt eine bunte Mischung auf. Denn wie gut, oder wie schlecht ein Tier hört, hängt nicht ausschließlich von der Methode, sondern in erster Linie von der Umsetzung dieser Methoden ab.

Möchten Sie also einen Clicker für Hunde kaufen, legen wir es Ihnen ans Herz, auch ein passendes Buch mit einer Hundeclickeranleitung zu bestellen. Sie erhalten die passenden Angebote in unserem Sortiment.

Romneys Hunde-Clicker entdecken

Sie könne bei uns einen Hundeclicker kaufen, der perfekt zu Ihren Ansprüchen passt. Im Folgenden stellen wir Ihnen vier unserer Produkte genauer vor.

ACME No. 470 Clicker – das englische Original

Der ACME Hundeclicker nahm seinen Ursprung in der Armee. Im Zweiten Weltkrieg wurden diese handlichen Metallclicker mit dem prägnanten Klickton dafür verwendet, alliierte Soldaten vom Feind zu unterscheiden. Der kleine und handliche Klicker ist aus einem robusten Metall gefertigt. Der Clickton ist recht laut.

Clicker Basic – Ideal für die Konditionierung

Verwenden Sie diese einfachen Hundeclicker, möchten Sie herausfinden, ob Ihr Hund die Arbeit mit dieser Methode genießt. In einem kleinen Kunststoffgehäuse ist eine Metallplatte eingelassen. Diese erzeugt beim Pressen das gewünschte Geräusch. Es ist vergleichsweise sanft. Der Hundeclicker ist mit einer Handschlaufe versehen und lässt sich auch leicht am Schlüsselbund befestigen.

Clicker DogActivity Comfort

Dieses hochwertige Clicker-Modell bietet eine sehr bequeme Handhabung. Der Click wird per Knopfdruck ausgelöst. Das geschlossene Kunststoffmodell schützt die innen liegende Clickerplatte vor Schmutz. Dank der Kunststoffspirale können Sie den Hundeclicker von DogActivity bequem am Handgelenk tragen.

DogActivity Soft Clicker

Für Welpen und besonders empfindliche Tiere eignet sich der Soft Clicker von DogActivity sehr gut. Das sanfte Clickgeräusch ist konstant laut. Es wird ebenfalls per Knopfdruck ausgelöst. Auch dieses Modell ist mit einer Handschlaufe ausgestattet und aus einem robusten Kunststoff gefertigt.

Den Hundeclicker online bestellen

Nutzen Sie unser umfassendes Sortiment, um Hundeclicker und andere Erziehungshilfen für das Training Ihres Vierbeiners zu bestellen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch und online.