Krallenschere
Krallenschere mit sicherer Handhabung
ab 8,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diese Krallenschere hat einen Sicherheitsverschluss und eine verstellbare Stahlklinge. Als verantwortungsbewusster Hundebesitzer sollte man unbedingt darauf achten, dass die Krallen nicht zu lang werden. Sie können zu Schmerzen beim Laufen führen und somit auch Haltungsschäden verursachen.

In der Regel laufen sich die Hunde und Katzen die Krallen auf hartem Untergrund selbst ab. Aber oftmals geht man verstärkt auf weichem Grund, so dass man die Länge der Krallen regelmäßig kontrollieren muss. Wenn der Hund aufrecht steht, dürfen die Krallen den Boden nicht berühren.

Beim Schneiden der Krallen muss man unbedingt darauf achten, nicht zu weit zu schneiden, denn die Krallen sind mit Nerven und Blutgefäßen durchzogen. Schneidet man zu weit, kann dieses zu Schmerzen und schlimmstenfalls zu Entzündungen führen.

Am besten ist es, wenn man sich das fachgerechte Schneiden erst einmal vom Tierarzt oder auch dem Hundefrisör zeigen lässt, so dass man es in Zukunft auch allein bewerkstelligen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinsam fürs Klima klicken

Mit Ihrem Klimaschutzbeitrag unterstützen wir gemeinsam die Aufforstung von Waldgebieten auf Borneo. Unser Projektpartner Fairventures sorgt dafür, dass ehemalige Regenwaldflächen wieder bepflanzt werden und bindet dabei die einheimische Bevölkerung aktiv mit ein.

Die mit Ihrem Beitrag gepflanzten Bäume sind natürliche Klimaschützer, denn sie ziehen für ihr Wachstum das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre und bilden gleichzeitig ein unglaublich wichtiges Ökosystem für Tiere und Menschen. Damit sind Bäume eines der einfachsten und wirksamsten Mittel gegen den Klimawandel.

Deshalb kooperieren wir mit dem Climate-Tech Startup Yook aus Hamburg, um jedem ganz unkompliziert einen CO2-Ausgleich beim Onlineshopping zu ermöglichen.

Mit Ihrem „Klick fürs Klima“ kaufen Sie klimabewusst. Danke!

Was wir bisher zusammen erreicht haben >